AG "Römische Museen am Limes"

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft

„Römische Museen am Limes"!

 

 

Zurück Weiter

In der Arbeitsgemeinschaft sind Museen mit römischen Sammlungen bzw. Ausstellungen organisiert, die entweder direkt am UNESCO-Welterbe Limes liegen, oder die Fundbestände vom Limes besitzen. Weitere Mitglieder sind Limesinformationszentren und die für die Limesmuseen aktiven Landesstellen für Museumsbetreuung.

Auf der Grundlage der gültigen Managementpläne, der bundesländerspezifischen Limesentwicklungspläne sowie aktueller „Limes Interpretation Frameworks“, streben die Museen eine enge Vernetzung untereinander und die Einhaltung eines möglichst hohen Qualitätsstandard in der Vermittlungsarbeit entlang des Limes an.

Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Zusammenarbeit mit der Deutschen Limeskommission und den darin vertretenen Institutionen, insbesondere den Landesdenkmalämtern in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern, den von diesen bestellten Limeskoordinatoren sowie dem Verein Deutsche Limesstraße.

Darüber hinaus strebt die AG einen intensiven Austausch mit nationalen und internationalen Institutionen an. Dazu gehören insbesondere alle diejenigen, die sich entlang des bestehenden oder künftigen UNESCO-Welterbes Limes in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, der Slowakei und Ungarn für die Förderung der musealen Arbeit und die Vermittlungsarbeit einsetzen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren